8. Februar 2019

Britta Haßelmann: Bundesregierung ohne Interesse am Erhalt der Sennelandschaft

 “Die Antwort der Bundesregierung auf unsere Kleine Anfrage macht deutlich, dass die Bundesregierung aus Union und SPD offenkundig kein Interesse an dem Erhalt unseres Naturschatzes Sennelandschaft zeigt. „Das eine liegt in der Verantwortung der Britischen Streitkräfte, das andere ist Aufgabe des Landes und der Kommunen” so die Antworten. Noch deutlicher kann man nicht zum Ausdruck bringen, wie unambitioniert das Thema auf Bundesebene gehandhabt wird.

Die Beantwortung liest sich wie: „Verschont uns damit, das interessiert uns nicht“. Dabei sind der Schutz der Natur und der biologischen Vielfalt des Lebens eine globale Überlebensfrage. Es geht nicht nur um den Schutz der Pflanzen- und Tierwelt hier bei uns in Ostwestfalen-Lippe, sondern auch um eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen für die Menschen und die Chancen für Tourismus und wirtschaftliche Entwicklung bei der Weiterentwicklung der Idee eines Nationalparks für unsere Region.

Ich hoffe, dass die vielen Initiativen und Bürger vor Ort sich dadurch nicht entmutigen lassen und weiter für den Schutz von Natur und Umwelt unserer Sennelandschaft streiten.“

Schlagwörter: , ,