Es ist genug #Ehefueralle da. @spdbt, traut euch endlich statt nur zu reden! @GoeringEckardt pic.twitter.com/upt1VFKlMv (Retweet)Bild
Die Abteilung "Mut", das sind wir #Grüne. Gemeinsam für #Koh­le­aus­stieg, #EheFürAlle & die offene Gesellschaft...… twitter.com/i/web/status/8… (Retweet)
Ein trauriges Polit-Schauspiel: Auch der angekündigte Kompromiss zur #Pflegeausbildung ist geplatzt. #Generalistiktwitter.com/i/web/status/8… (Retweet)

Im Bundestag

Ein zentraler Ort für eine lebendige und moderne Demokratie ist ein starkes, selbstbewusstes und handlungsfähiges Parlament. Unsere repräsentative Demokratie ist Garant für die Vertretung der Gesamtgesellschaft gegenüber Einzelinteressen. Abgeordnete in den Parlamenten vertreten die Bürgerinnen und Bürger. Sie sind frei gewählt und unabhängig, entscheiden über Gesetze, kontrollieren die Regierung und stellen diese öffentlich zur Rede. Ein lebendiges Parlament braucht den Diskurs, die Auseinandersetzung und das Ringen um die besten Lösungen. Als überzeugte Parlamentarierin setze ich mich für eine starke, lebendige Demokratie und für mehr Transparenz im Parlament ein.


20. März 2017

Grüne beantragen Aktuelle Stunde zu 60 Jahre Römische Verträge

Wir haben eine Aktuelle Stunde zu „60 Jahre Römische Verträge“ beantragt. Bedauerlicherweise konnten wir keine Debatte zu diesem bedeutenden Thema mit der Koalition vereinbaren. Die Union sah keine Notwendigkeit für eine Vereinbarte Debatte zu Europa. Mit ihrem Nein zeigen CDU und CSU der proeuropäischen Bewegung die kalte Schulter.


24. Februar 2017

Statement: Parteisponsoring: Erst nach Skandal gibt SPD Blockadepolitik auf

Union und SPD haben die ganze Legislaturperiode über Blockadepolitik gemacht. Jede Initiative für mehr Transparenz, sei es beim Lobbyregister oder beim Parteiensponsoring, hat die Koalition ausgebremst. Unseren grünen Vorstoß zur Regelung des Parteiensponsoring noch für diese Legislaturperiode wurde bereits 2015 von Union und SPD abgelehnt.