Im Bundestag

Ein zentraler Ort für eine lebendige und moderne Demokratie ist ein starkes, selbstbewusstes und handlungsfähiges Parlament. Unsere repräsentative Demokratie ist Garant für die Vertretung der Gesamtgesellschaft gegenüber Einzelinteressen. Abgeordnete in den Parlamenten vertreten die Bürgerinnen und Bürger. Sie sind frei gewählt und unabhängig, entscheiden über Gesetze, kontrollieren die Regierung und stellen diese öffentlich zur Rede. Ein lebendiges Parlament braucht den Diskurs, die Auseinandersetzung und das Ringen um die besten Lösungen. Als überzeugte Parlamentarierin setze ich mich für eine starke, lebendige Demokratie und für mehr Transparenz im Parlament ein.


13. Oktober 2020

  Interview Süddeutsche.de: “Verzerrung des Wählerwillens”

Grünen-Politikerin Haßelmann erläutert, warum sie das Wahlgesetz für verfassungsrechtlich problematisch hält – und warum sie so oft mit FDP und Linken zusammenarbeitet.


8. Oktober 2020

  RND: “Weniger Frauen und aggressive Sprüche – Sexismus im Bundestag”

Der Geräuschpegel werde aus den Reihen der AfD-Fraktion höher, wenn Frauen ans Pult träten, sagt Haßelmann.


11. September 2020

Bundestagsrede: Legislativer Fußabdruck fehlt beim Lobbyregister

Britta Haßelmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wirecard, die Mautaffäre von Andi Scheuer, die Cum/Ex-Affäre, Rente Rüttgers, „Rent a Sozi“-Skandale, der Abgasskandal und das Vorgehen der Autolobby in der Dieselaffäre oder die Debatte um Philipp Amthor und Augustus Intelligence: Jeder einzelne Skandal, meine Damen und Herren, jede einzelne Verfehlung erschüttert […]