Bielefeld & Region

Wenn ich nicht in Berlin bin, bin ich meistens in Bielefeld, Ostwestfalen-Lippe und in Nordrhein-Westfalen unterwegs. Das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern, sozialen Einrichtungen und KommunalpolitikerInnen liegt mir am Herzen. Es ist ein sehr wichtiger Teil meiner Tätigkeit. Vor Ort wird Bundespolitik konkret und Entscheidungen in ihren Auswirkungen werden sichtbar. Meine Erfahrungen aus dem Wahlkreis und der Austausch mit den BürgerInnen sind die Grundlage für meine Entscheidungen im Bundestag.

In meinem Wahlkreisbüro in Bielefeld biete ich in regelmäßigen Abständen Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger an.
Mit meinem Team können Sie einen Termin für ein direktes Gespräch vereinbaren. Mischen Sie mit, tauschen Sie sich mit mir aus!


Mein Büro in Bielefeld:

Wahlkreisbüro Britta Haßelmann
Kavalleriestr. 26
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 – 986 2531
britta.hasselmann.wk@bundestag.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer E-Mail intern speichern.

12. Februar 2019

Red Hand Day: Kinder in ihren Rechten stärken

Am heutigen Red Hand Day, dem Internationalen Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, erklärt Britta Haßelmann, Bielefelder Bundestagsabgeordnete und Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen: Wer Kinder zum Kämpfen zwingt und in Kriegen ausbeutet, richtet kaum vorstellbare, traumatische Schäden an ihrer Psyche an. Wir müssen die  Kinder stärken und schützen. Die […]


8. Februar 2019

Britta Haßelmann: Bundesregierung ohne Interesse am Erhalt der Sennelandschaft

 “Die Antwort der Bundesregierung auf unsere Kleine Anfrage macht deutlich, dass die Bundesregierung aus Union und SPD offenkundig kein Interesse an dem Erhalt unseres Naturschatzes Sennelandschaft zeigt. „Das eine liegt in der Verantwortung der Britischen Streitkräfte, das andere ist Aufgabe des Landes und der Kommunen” so die Antworten. Noch deutlicher kann man nicht zum Ausdruck […]


14. November 2018

 NW: Das sind die Gewinner des Carolinen-Umweltpreises 2018

Jury-Mitglied Britta Haßelmann: „Das Engagement der vielen Initiativen aus OWL ist beeindruckend, weil die vielen Umweltschützer ehrenamtlich arbeiten.”